fil1

„FILISTINA“ Festival Konzept und Realisation

 

Traditionell zählen Palästinenser zu den am besten ausgebildeten und weltoffensten Vertretern der arabischen Welt. Heute sind jedoch viele von ihnen durch Armut und Isolation von einer Teilhabe an Bildung und wirtschaftlicher Entwicklung ausgeschlossen. Vor allem in den besetzen Gebieten ist die kreative Entfaltungsfreiheit der Menschen stark eingeschränkt. Trotzdem oder gerade deshalb hat sich Palästina zu einem kulturellen Brennpunkt entwickelt. Das Konzept der FILISTINA ist mit seiner Mischung aus politischem und kulturellem Profil singulär. Es möchte damit nicht zuletzt der allgemeinen Ermüdung, ausgelöst durch die tägliche Berichterstattung in den Medien, entgegentreten und zeitgenössische palästinensische Kultur als aktiven und kreativen Bestandteil der Weltkultur präsentieren. 2014 fand zum 4. Mal die FILISTINA in Hannover statt. YOOL hat dieses Festival federführend konzipiert und den visuellen Auftritt entwickelt.

fil2
fil3
fil4
WEITERE PROJEKTE